.

.

HERBERT JOSEF GUTMANN (vmls. Suppan)

1992 NAHTOTERLEBNIS (walk-in soul)


Einen Monat lang lag Herbert im Koma und durchlebte in dieser Zeitspanne ein Erleuchtungsprogramm, das sein Leben nachhaltig beeinflusste.
Seine in ihm wohnenden telepathischen Fähigkeiten verstärkten sich zunehmend. Er selbst beschreibt es folgerndermaßen:

 

"Bei meinem Nahtoderlebnis drang mein menschlicher Geist in Bereiche vor, die dem Gehirn normalerweise verschlossen sind. Ich hatte eine Tunnelvision mit einem Licht am Ende, das die Verbindung zu höheren Dimensionen darstellt. Dieses magische Licht ist eine Energiequelle, bei der ich ein Gefühl der absoluten Sicherheit und Liebe spürte. Ich fühlte Eins mit der Quelle zu sein, nur für sie zu existieren…

Ich erlebte in diesem Moment auch eine Art von „Film“, in dem ich mein ganzes Leben fühlte, sah und beurteilte. Das ist eine Art der Wahrnehmung von Zeit- und Raumlosigkeit.

Das Licht habe ich in personifizierter Form wahrgenommen. „Es“ kommunizierte mit mir und half mir bei der Verarbeitung meiner Eindrücke. Vor allem aber strahlt „Es“ bedingungslose Liebe durch mich/in mir und überall im außen.

In diesem Licht begleiteten mich Wesenheiten, die mich beschützten und mir halfen. Auf jeden Fall wurde bei meinem Nahtoderlebnis die Persönlichkeitsgrenze transzendiert und ich erhielt Zugang zu anderen Kommunikationsebenen. Da ich so neugierig war bzw. unstillbaren Hunger nach Wissen hatte/ entwickelte war ich sofort in einer Art „Bibliothek“, in der ich alles studieren konnte.

Diese erlebte Bewusstseinserweiterung prägte mich sehr nachhaltig. Es ist als hätte ich eine Türe geöffnet, wäre hindurch gegangen und zurückgekommen. Aber diese Türe wird nicht wieder vollständig geschlossen. Im täglichen Leben äußert es sich meistens dadurch, dass ich nach diesen Erfahrungen größere Zusammenhänge verstehe und mehr Möglichkeiten habe meinen Lebensweg bewusst zu gehen. Die Angst vor dem Tod ist für immer überwunden, Ich weiß, dass ich in dieser Welt, auf dieser Ebene, nur auf der Durchreise bin."

 

Seit 1992 widmet er seine Aufmerksamkeit den Wirkungswesen, Zusammenhängen und Wechselwirkungen des menschlichen Seins und der physischen Welt.
Suchenden stellt er seine Fähigkeiten zur Verfügung.
Zudem hat er es sich zur Aufgabe gemacht, den interkulturellen Austausch zwischen Heilkundigen verschiedener Kulturen zu fördern.
Im Rahmen seiner Tätigkeit lädt er immer wieder Schamanen und Heiler aus verschiedenen Teilen der Welt ein und bietet ihnen ein Forum, in dem sie ihre Heilarbeit in Europa vorstellen können.

 


-------------------------------------------------------------------------------------


Mit zwei internationalen Patenten (Vereinigte Staaten Patent Nr. 6.105-564) revolutionierte er den Sportbogen im Bogenschießen. Seine wesentlichen Erfolge durch sein Coaching hat er in verschiedenen sportlichen Disziplinen erreicht, die ihn heute noch beeinflussen. Ein kurzer Einblick in seine internationalen Erfolge:

Europameisterschaften:
1 x 1., 2 x 2., und 1 x 4. Platz
Weltmeisterschaften:
1 x 2. und 1 x 3. Platz
Österr. Staatsmeisterschaften:
8 x 1. Platz
Olympische Spiele in Sydney 2000
16. Platz
Coaching zu einem offiziellen Österr. Rekord und einem Indoor Weltrekord.


Das Coaching beginnt mit einem Gespräch in Einzel- oder Gruppensitz-ungen in dem das persönliche Anliegen eines jeden Teilnehmers mit den geistigen Hintergründen und den daraus resultierenden Gesetzmäßigkeiten erläutert und bewusst gemacht werden. Die Aufarbeitung wird mit Hilfe von einzelnen, ungeschliffenen Kristallen gezielt unterstützt.

 

  • Verunreinigte Energien bzw. Energieverluste werden harmonisiert.
  • Verstrickungen/Verknüpfungen von Fremdenergien bei Menschen werden gelöst.
  • Dekodierung von jegl. geistigen Einweihungen werden durchgeführt.
  • Bewusstmachung und Verstärkung des eigenen Energiekanals
  • Eigene Ressourcen werden wahrnehmbarer.


  • Mit den o.g. Punkten wird ein bewusster, effektiver und zielgerichteter Einsatz im privaten wie in beruflichen Bereichen ermöglicht.

  • "Ich sehe und fühle Kristalle als ein Geschenk von dem Planeten Erde für uns Menschen, um unseren Heilungsprozess und den der Mutter Erde zu unterstützen.

    Dazu gehört in Absprache mit dem Planetenbewusstsein, den Verlauf der Wasserader / Erdgasströmungen bei Bedarf in der Erde zu verändern, Erdspalten zu schließen, Verwerfungen zu harmonisieren, erdmagnetische Strömungen auszugleichen / umzulenken, jegliche disharmonische Felder in / mit den 4 Elementen zu stabilisieren, „alte“ Kraftplätze zu aktivieren und eine spezielle Reinigung von Energiefeldern in Räumen und Plätzen.

    Des weiteren habe ich spezielle energetische Schutz- bzw. wirkungsvolle Abwehrtechniken entwickelt, die spezifisch in verschiedenste feinstofflichen, spirituellen und körperlichen Gegebenheiten ihren Ausdruck finden. Diese Fülle hilfreicher Anwendungen und Wissen über die persönlichkeitsbildenden Möglichkeiten habe ich aus meiner innersten Berufung (seit 1990) bewusst gemacht und möchte sie gerne zum Wohle aller weitergeben."

    Sollten Sie Fragen an haben, ereichen Sie Herbert Gutmann unter:
    Mobil: +43(0)699 / 12 14 35 30 E-mail: earthkeeper@gmx.at


Impressum | Datenschutz | Sitemap
Copyright Herbert Suppan 2011