.

.

SCHAMANISCHE VISIONSSUCHE

Das Erdenhüterzentrum präsentiert nach 25-jähriger internationaler Schamanenerfahrung in Europa für Euch:

DEN HERZENSSCHAMANEN VIEJO

Nach langjähriger Freundschaft besucht Viejo uns direkt aus dem Amazonasbecken „als magischer Brückenbauer“

Viejos schamanische Rituale (reine Ayahuasca - Rituale) sind unter anderem tranceartige Reisen in verschiedene Bewusstseinsebenen (Dimensionen) zum Zweck der Geistheilung bzw. der Harmonisierung zwischen Körper Geist und Seele. Durch die Heilung in den feinstofflichen Ebenen kann es zur Hamonisierung (Heilung) in der uns bekannten Materie kommen.

Viejo zeigt dir deine Schönheit, sodass du dich selber erkennen und lieben lernst.
Für Viejo geht es im Hier und Heute auch darum für dich deine Verbindung zwischen Spiritualität und Realität herzustellen.

Viejo unser Herzensschamane begleitet dich und zeigt dir, welche Spur du im Leben hinterlässt, welche Triebfeder dein Tun bestimmt, welche Prägungen in dir vorhanden sind.

Aus dem riesigen ursprünglichen Fundus an Erfahrung mit Heilpflanzen, die Viejo als Lehrmeister betrachtet, löst Viejo mit der Unterstützung der Pflanzen tiefe Prozesse aus um Harmonie (Heilung) von körperichen und seelischen Leidenszuständen herzustellen.

-          Vertrauen in die Führung der eigenen Seele

-          Heilung und Transformation

-          Eine nachhaltige Aktivierung deiner Lebensengergie


Durch die Pflanzenmagie kann Viejo dich dabei unterstützen deinen Seelenauftrag hier auf Erden zu erkennen.

FINDE DICH SELBST
ERKENNE DICH SELBST


Das Erdenhüterzentrum bietet:

1) Begrenzte Teilnehmeranzahl

2) Genügend erfahrene Helfer

3) Persönliche Einzelvorbesprechungen

4) Bei Bedarf weiterführende Behandlungen 


1.TAG (Freitag, 10.09.2021)
Beginn: 14-15:00
Gemeinsames Essen unserer berühmten "Brujitasuppe" (Gemüsesuppe)
Zeit zum Ankommen, Treffen, Spazieren gehen etc.

Vorbesprechung für die schamanische Ritual Nacht

Kleine Pause

Beginn der schamanischen Ritual Nacht:
Gegen ca. 20 Uhr Beginn des Rituals. Nachdem wir den magischen Pflanzensaft zu uns genommen haben, verbringen wir sitzend oder liegend, meditierend, die Nacht im Ritual- Saal. Viejo, begleitet von Gitika, führt uns durch die Nacht mit ihren einzigartigen Stimmen und ihren Instrumenten wie Flöte, Maracas, Arco del Duende. 

Viejo versteht es mit seinen magischen Icaros und Mariris, den Medizinliedern der peruanischen Amazonasschamanen unser Herz sowie den ganzen Körper auf einer tiefen Ebene zu berühren, um Visionen, Balacierungen/Heilung geschehen zu lassen. Gegen 2 Uhr gehen wir schlafen.



2.TAG (Samstag, 11.09.2021)
Beginn: 11 Uhr- ca.14 Uhr
Nach einem kräftigen Brunch (08:00-10:00) können Sie die Erfahrungen der vergangenen Nacht mit den Teilnehmern und Viejo austauschen und unser Herzensschamane Viejo führt, bei Bedarf, individuelle Heilungs/Harmonisierungsbehandlungen durch.





WICHTIG:

Diese Rituale sind sehr stark reinigend. Sowohl auf physischer als auch auf psychischer Ebene. Hierbei können ganzheitliche, starke Heilungsprozesse in Bewegung kommen...

Daher ist es sinnvoll wenn Du Dich schon davor 2-3 Tage auf leichte Ernährung umstellst.

Beim schamanischen Ritual verwendet Viejo den "reinen Ayahuascasaft" der sich fachlich korrekt  Capiruna nennt. 
Wir möchten an dieser Stelle nochmals klärend darstellen, worum es sich dabei im Speziellen handelt. Die Ayahuasca Liane selber verfügt über keinerlei Halluzinogene oder andere Substanzen. Die aus der Liane extrahierte Flüssigkeit der Ayahuasca-Liane nennt sich fachlich korrekt Capiruna. Das oft zitierte Ayahuasca entsteht erst, wenn man Capiruna mit anderen Pflanzensäften vermischt. Der reine Capiruna Saft ist auch von der WHO als Naturheilmittel anerkannt, ausgezeichnet und geschützt. Erst durch die Kombination mit anderen Substanzen entsteht der meist bekannte Ayahuasca Saft. 

Der Verein möchte sich an dieser Stelle ganz klar von jeglichem Drogenmissbrauch distanzieren und weist seit Jahren klar auf diese Fehlinterpretationen hin. Wir möchten alle, bei denen noch Fragen oder Unklarheiten vorhanden sind sehr herzlich zu einem persönlichen Gespräch einladen.
Wir sind gerne, bei Rückfragen unter den Nummer +436507366707 oder bei +436803362883 erreichbar.


VERANSTALTUNGSORT:
Schloss Laubegg 
Laubegg 1 
8413 Ragnitz


FOLGENDES IST MITZUBRINGEN:
•    Weiße, helle bequeme Kleidung (für die Sichtbarkeit bei Nacht) 
•    Eine Flasche Wasser (in einer Kunststoffflasche - kein Glas!!!) 
•    Einen Plastikeimer 
•    Eine Küchenroller  
•    Taschenlampe 
•    Hauspatschen 
•    3G Nachweis gemäß österreichischen Bestimmungen (Impfzertifikat, Testzertifikat mit „nicht      
      nachgewiesen“,Genesungszertifikat)

•    Ihr seid herzlich dazu eingeladen eure eigenen Musikinstrumente mitzubringen 


ANMELDUNG:
per Email über 
mail@erdenhueterzentrum.com


Teilnahmegebühr (inkl. Dolmetscher,  "Brujitasuppe" (Gemüsesuppe)
für die Zeremonie beträgt 230€.

Ausgiebiger Frühstück-Bruch und eigene Unterkunft sind bei Bedarf separat zu buchen :
Schloss Direktor 
Karl Schicker +436642698045
karl.schicker@laubegg.at


Da bis heute alle Schamanenrituale im Erdenhüterzentrum ein sehr großer Erfolg (ausgebucht) waren, BITTEN wir dich ehest möglichst zu reservieren!
-------------------------------------------------------------------------------------

Bankverbindung:
Herbert Gutmann
Raiffeisenbank Jagerberg

IBAN: AT923837400002028389
BIC: RZSTAT2G374
Verwendungszweck:
1.    "Viejo"
2.    UNBEDINGT eigener vollständig ausgeschriebener Name (WIE IM REISEPASS, RECHTSGÜLTIGKEIT!!!)

Impressum | Datenschutz | Sitemap
Copyright Herbert Suppan 2011