.

.

Vereinsangebot: Reading/Remote Viewing

 

Deutsche Wissenschaftler haben in geheimen Projekten Experimente zum Remote Viewing (Fernwahrung) und Reading (Auralesen) durchgeführt. Beteiligt daran waren u.a. Forscher der Helmut Schmidt- Universität der Bundeswehr in Hamburg.

Ergebnisse dieser Studien wurden 2019 in der wissenschaftlichen Zeitschrift für Anomalistik veröffentlicht. (https://www.anomalistik.de/aktuell/sdm/ein-ungewöhnliches-experiment-mit-applied-remote-viewing)

 

Auf Basis dieser und ähnlicher Analysen hat sich ein Forscherkreis gebildet, welcher sich mit grenzwissenschaftlichen Themen auseinander setzt. Stolz geben wir bekannt, dass auch der Verein Erdenhüterzentrum, vertreten durch seinen Obmann Herbert Gutmann, seit November 2020 Teil dieses Kreises ist. Erklärtes Ziel ist es über Reading- und Remote Viewingtechniken wiederholbare Ergebnisse in der hellseherischen Fernwahrnehmung zu erzielen. Ähnlich des Grundsatzes im Leistungssport: Erziele einen Erfolg und wiederhole diesen

 

Was ist nun unter Remote Viewing, was unter Reading genau zu verstehen? 

 

Unter Remote Viewing (Fernwahrnehmung) versteht man eine besondere Form des Hellsehens, bei welcher man Vorgänge oder Situationen, welche zeitlich und/oder räumlich entfernt liegen, Vorort übersinnlich wahrnehmen kann. Diese Technik wird beispielsweise bei der Suche nach Vermissten eingesetzt.

 

Reading hingegen meint das Lesen der Aura eine anderen Menschen, welcher sich Vorort oder auch in der Ferne befinden kann. Dies dient der Selbsterkenntnis der/des KlientIn. Man erhält Zugriff auf Aspekte von sich selbst, die möglicherweise noch nicht auf einer bewussten Ebene zugänglich sind. Die Technik dient dazu konstruktive Entwicklungsmöglichkeiten und Lösungsansätze für den/die KlientIn aufzuzeigen. 

 

Dauer: 1 Stunde

Kosten: Freiwillige Spende für den Verein

Anmeldung: Ausschließlich telefonisch bei Herbert Gutmann unter 0699/12143530

Vereinsangebot: Reading-Workshop

 

Erlerne selbst die Kunst des medialen Reading. 

Herbert Gutmann, selbst Medium, gibt in seinem Workshop erste Einblicke in die Arbeit als Medium. Darüber hinaus gibt er Anleitungen, wie jede/R einzelne von uns die Kunst des Readings/Channellings ausprobieren und erlernen kann. 

 


Impressum | Datenschutz | Sitemap
Copyright Herbert Suppan 2011